Herausgeber und Herausgeberinnen

 

Die Zeitschrift Soziale Probleme wurde 1990 vom damaligen Vorstand der Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) gegründet:

Günter Albrecht (Bielefeld), Manfred Brusten (Wuppertal) Hans-Günther Heiland (Bremen), Helge Peters (Oldenburg), Karl-Heinz Reuband (Köln), Friedrich Stallberg (Dortmund), Laszlo Vascovics (Bamberg).

 

 Die Zeitschrift Soziale Probleme wird herausgegeben von:

Günter Albrecht (Bielefeld)

Mechthild Bereswill (Kassel)

Axel Groenemeyer (Dortmund)

Helmut Hirtenlehner (Linz, Österreich)

Susanne Karstedt (Griffith, Australien)

Helge Peters (Oldenburg)

Jo Reichertz (Essen)

Herbert Reinke (Berlin)

Karl-Heinz Reuband (Düsseldorf)

Albert Scherr (Freiburg)

Marc-Henry Soulet (Fribourg, Schweiz)

Anne Waldschmidt (Köln)

Jan Wehrheim (Hamburg)

 

Redaktion

Mechthild Bereswill (Kassel)

Axel Groenemeyer (Dortmund)

 

Anschrift

Redaktion Zeitschrift Soziale Probleme

c/o Mechild Bereswill / Axel Groenemeyer

Universität Kassel

Fachbereich 04

Arnold-Bode-Straße 10

34109 Kassel

redaktion@soziale-probleme.de

bereswill@uni-kassel.de