Hinweise für Autor*innen

Redaktionsanschrift

Mechthild Bereswill

Universität Kassel

Fachbereich 04

Arnold Bode Straße 10

34109 Kassel

bereswill@uni-kassel.de | redaktion@soziale-probleme.de

 

oder

 

Anke Neuber

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Fakultät Soziale Arbeit

Salzdahlumer Str. 46/48

38302 Wolfenbüttel

a.neuber@ostfalia.de

 

Manuskripte werden jederzeit in elektronischer Form im Format MS-WORD an die Redaktion (und NICHT online an den Verlag) erbeten. Den eingereichten Beiträgen ist eine kurze Zusammenfassung in deutscher und englischer Sprache (GB) sowie bis zu 5 Schlüsselwörter/keywords beizufügen. Beiträge, die bereits in deutscher Sprache veröffentlicht sind oder gleichzeitig anderen Publikationsorganen angeboten wurden, werden nicht begutachtet.

Die Zeitschrift Soziale Probleme ist peer-reviewed, d. h. die eingereichten Beiträge werden in anonymisierter Form von mindestens zwei Fachkolleg*innen begutachtet.

Detaillierte Angaben zur Erstellung des Manuskriptes finden Sie unter „Autorenhinweise“ auf der Seite der Zeitschrift beim Springer Verlag unter: https://www.springer.com/social+sciences/sociology/journal/41059